Wangenaugmentation

Wangenaugmentation

Bei einigen Patienten fällt anlagebedingt, durch Krankheit oder Nebenwirkung spezieller Medikamente (Lipodystrophie durch retrovirale Therapie) eine besondere Hohlwangigkeit auf. Hier kann mit einem kleinen Eingriff in lokaler Betäubung eine Auffüllung des Bouchard'schen Wangenfettkörpers erfolgen.

Wir verwenden hier ausschließlich ein zwar langsam, aber doch resorbierbares Produkt auf Hyaluronsäurebasis (Sub-Q® Fa. Q-med, Schweden).

Der Vorteil liegt in der sehr guten Verträglichkeit bei ausreichender Langlebigkeit des Ergebnisses (in der Regel mehr als 1 Jahr).

Ihr Kontakt zu uns

Facharztpraxis Dr. Ulrich Kleiner
Promenadestraße 6
96047 Bamberg

Telefon: (0951) 519 36 35
Telefax: (0951) 519 36 46

info@plastische-chirurgie-bamberg.de

Ärzte
in Bamberg auf jameda
Allgemeine Chirurgen
in Bamberg auf jameda

Termine und Aktuelles

Termine und Aktuelles