Faltentherapie

Faltentherapie

Die Gründe für die Entstehung von Falten im Gesicht sind sehr unterschiedlich. Der natürliche Alterungsprozess der Haut, das mimische Muskelspiel, die individuellen Lebensgewohnheiten und die Umwelt beeinflussen ihre Entstehung.

Eine Methode der Faltenbildung entgegenzuwirken ist die Behandlung mit Botulinumtoxin.

Wie wirkt Botulinum?

Die Einspritzung von Botulinum bewirkt eine Hemmung der Übertragung von Nervenimpulsen an den Gesichtsmuskeln (Muskelentspannung), die für unsere Mimik verantwortlich sind. Dadurch können Gesichtsmuskeln gezielt daran gehindert werden, sich zusammenzuziehen. Botulinum richtet sich somit gegen die Ursache der Falten, wenn diese durch mimische Muskeln hervorgerufen werden. Besonders gut funktioniert dies bei Krähenfüßen, Stirn- und Zornesfalten Botulinum wirkt am besten, wenn die zu behandelnden Falten noch nicht zu tief sind. Evtl. kann bei tieferen Falten die Kombination mit einer „Füllersubstanz“ (beispielsweise Hyaluronsäure) erwogen werden. An der unteren Gesichtshälfte kann die Anwendung von Botulinum auch sinnvoll sein, dies ist aber im Einzelfall abzuwägen. Neuere Techniken wenden Botulinum zur Verminderung der radiären Oberlippenfalten, feiner Wangenfalten und auch zur Therapie der Hängewangen an.

Botulinum ist ausserdem sehr gut geeignet, die Schwere und Häufigkeit von Migräneanfällen zu verbessern. In ausgewählten Fällen kann hierbei die Krankenkasse auf Antrag die Behandlungskosten übernehmen.

Unterspritzung der Falten:

Faltenfiller (Hyaluronsäure)

Das Unterspritzen von Gesichtsfalten ist eine unkomplizierte, sofort wirksame Behandlung durch den Plastischen Chirurgen. Es wird dabei hochvernetzte Hyaluronsäure (z.B. Restylane®) in das Gewebe unter der Hautfalte gespritzt. Die Falte hebt sich dadurch an und ist weniger sichtbar. So unkompliziert diese Behandlung in der Hand des Geübten ist, so entscheidend ist die vorherige Beurteilung der als störend empfundenen Falten und die Anwendung einer sachgerechten Technik durch den Plastischen Chirurgen. Denn nicht jede Falte ist auch tatsächlich für eine Unterspritzung geeignet. Eine Verbesserung der Hautstruktur durch Biorevitalisierung (Mesotherapie) mit natürlicher, unvernetzter Hyaluronsäure (z.B. Hyal-System®) ist eine weitere Behandlungsmöglichkeit erster Alterserscheinungen des Gesichts.

Wir bieten Ihnen zusätzlich eine Beratung mit Hautanalyse durch unsere medizinische Fachkosmetikerin, um die Wirkungsdauer und die Ergebnisse der einzelnen Behandlungen zu optimieren.

Faltenbehandlung mit Eigenfett

Um störende Falten auszugleichen, können diese auch mit körpereigenem Fett unterspritzt werden. Durch die Behandlung mit Eigenfett wird das Gewebe unter der Falte aufgefüllt und die Haut dadurch wieder straffer.
Da die Fettzellen zunächst entnommen werden müssen, ist diese Behandlung aufwendiger als die Unterspritzung mit anderen Fillern.

Das Fettgewebe wird mit Hilfe einer feinen Hohlnadel meist aus dem Bauch oder dem Po entnommen. Die so gewonnenen Fettzellen werden in der Zentrifuge gereinigt. Diese Aufbereitung dauert nicht lange, so dass meist in derselben Behandlungssitzung das Eigenfett zur Faltenbehandlung mit feinen Kanülen wieder injiziert werden kann.

Faltentherapie durch Dermabrasion oder Peeling

Durch häufige Sonnenbäder und Solariumsbesuche entstehen oft Trockenheitsfältchen. Diese Falten beginnen meist als kleine Knitterfältchen oder Plisseefalten. Natürlich beeinflussen auch andere ungesunde Faktoren der Lebensführung, wie z.B. das Rauchen, den Feuchtigkeitsverlust der Haut.

Wir bieten Behandlungsmethoden an, die die Hauterneuerung anregen:

Welche Faltenbehandlung für Sie persönlich die besten Ergebnisse verspricht, darüber informieren wir Sie ausführlich in einem individuellen Beratungsgespräch.

Ihr Kontakt zu uns

Facharztpraxis Dr. Ulrich Kleiner
Promenadestraße 6
96047 Bamberg

Telefon: (0951) 519 36 35
Telefax: (0951) 519 36 46

info@plastische-chirurgie-bamberg.de

Ärzte
in Bamberg auf jameda
Allgemeine Chirurgen
in Bamberg auf jameda

Termine und Aktuelles

Termine und Aktuelles